Di. Mai 21st, 2024

Landau: In Niederbayern haben Archäologen das Skelett eines Mannes aus der Steinzeit entdeckt. Der Fund wurde gestern Abend in Exing bei Landau vorgestellt.
Nach ersten Schätzungen ist das Grab etwa 6.800 Jahre alt. Damit wäre der „Exinger“ rund 1.500 Jahre älter als der „Ötzi“. Der Fundort liegt in einem Baugebiet direkt neben einer viel befahrenen Straße im niederbayerischen Vilstal. Archäologen erhoffen sich aus dem Grabfund mit zahlreichen Beigaben neue Erkenntnisse über das Leben in der Jungsteinzeit. – BR

Kommentar verfassen