Mo. Apr 15th, 2024

Alkohol im Doppelpack – Polizei zieht zwei Männer aus dem Verkehr
Rennertshofen – Ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wurde Sonntagabend (10.03.2024) in Rennertshofen unter Alkoholeinfluss von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Kurz darauf erwischte es auch seinen 27-jährigen Freund.
Gegen 20.15 Uhr wurde der 30-Jährige mit seinem Fahrzeug im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab knapp ein Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Zu dieser Zeit kam auch sein 27-jähriger Freund aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit seinem Pedelec zur Kontrolle hinzu und störte vehement die Maßnahme. Da auch bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, durfte er sich einem Alkotest unterziehen. Dieser ergab über 1,6 Promille. Daher war auch für ihn die Fahrt beendet. Der 27-Jährige musste sich in der Klinik Neuburg einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen 30-Jährigen Freund erwarten 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Parkplatzstreit eskaliert – 1000 Euro Sachschaden
Neuburg – Der Streit von zwei Verkehrsteilnehmern um eine Parkplatzsituation ist am Sonntagvormittag (10.03.2024) auf dem Parkplatz am Südpark eskaliert.
Gegen 11 Uhr geriet dort eine 32-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit einem 25-Jährigen aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen auf dem Parkplatz vor einem Modegeschäft in Streit. Die 32-Jährige nahm dabei ihren Schlüsselbund und warf diesen gegen den Wagen des 25-Jährigen. Dabei entstand auf der rechten Fahrzeugseite ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Gegen die 32-Jährige wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Altkleiderdiebe erwischt
Neuburg – Drei Kinder im Alter zwischen sieben und 14 Jahren aus Neuburg fischten Beamte der Polizeiinspektion Sonntagnachmittag (10.03.2024) aus einem Altkleidercontainer in der Monheimer Straße.
Gegen 14.30 Uhr teilten Zeugen der Polizei mit, dass die Kinder dort Kleidung aus dem Container entwenden. Beim Eintreffen der Beamten standen zwei der Kinder wieder vor dem Container. Neben ihnen lag das Diebesgut. Ein Kind wurde im Container festgestellt und wieder befreit. Verletzt wurde niemand. An der Klappe des Containers entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Die Kinder wurden im Anschluss ihrer Mutter übergeben. – Polizeiinspektion Neuburg

Kommentar verfassen