So. Apr 21st, 2024

Mrz 30, 2024

San Francisco: Die Entwicklerfirma hinter ChatGPT hat ein Programm zum Klonen von Stimmen vorgestellt. OpenAI teilte mit, das Programm könne innerhalb von 15 Sekunden eine Sprachaufnahme imitieren.
Es hat den Namen „Voice Engine“ und ist bereits als Marke eingetragen. Wegen Sicherheitsbedenken soll es aber vorerst nicht auf den Markt kommen. OpenAI verwies auf die anstehenden Wahlen in den USA. Im US-Staat New Hampshire ermitteln die Behörden etwa zu Anrufen, die von einer künstlichen Intelligenz kamen. Imitiert wurde die Stimme von US-Präsident Biden. Der KI-Anruf versuchte die Menschen, von der Stimmabgabe bei der Vorwahl im Januar abzuhalten. – BR

Kommentar verfassen