Di. Mai 28th, 2024

Berlin: Die Sanierung geht nicht schnell genug voran.
Neue Zahlen vom Bundesverkehrsministerium, die das Bündnis Sahra Wagenknecht angefragt hat, zeigen: Zuletzt waren mehr als 7.000 Kilometer Autobahnfahrstreifen marode. Bei der letzten Erfassung vier Jahre zuvor waren es noch gut 1.000 Kilometer weniger. Ähnlich sieht es beim Schienennetz aus: Im vergangenen Jahr galten zum Beispiel 1.160 Bahnbrücken als so kaputt, dass sie durch einen Neubau ersetzt werden müssen. Zwei Jahre vorher waren noch etwa 70 Brücken weniger betroffen. BSW-Chefin Wagenknecht kritisierte vor allem die Union, die lange die Regierung gestellt hat: Sie habe die deutsche Infrastruktur heruntergewirtschaftet. – BR

Kommentar verfassen