Mo. Mai 20th, 2024

Gaza-Stadt: Rund 80.000 Menschen sind aus Rafah im Süden des Gaza-Streifens geflohen. Diese Zahl nennen die Vereinten Nationen.
Israel hatte die Menschen aufgefordert, Gebiete am östlichen Stadtrand zu verlassen. Mehr als eine Million Menschen haben in Rafah Zuflucht vor den Kämpfen in anderen Teilen des Gaza-Streifens gesucht. Außerhalb der Stadt gibt es noch weniger Möglichkeiten, sie zu versorgen. Israels Ankündigung, Rafah anzugreifen, sorgt für ernste Verstimmung in Washington. US-Präsident Biden droht, keine Waffen mehr zu liefern. Israel werde keine Unterstützung erhalten, wenn es dicht besiedelte Gebiete angreife. Biden hatte bereits die Lieferung bestimmter Bomben ausgesetzt. – BR

Kommentar verfassen