Mo. Jun 14th, 2021

Ruhige Freinacht – Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht positive Bilanz
Nach der Nacht zum 01.05.2021 kann die Polizei Oberbayern Nord einen recht ruhigen Verlauf im Zusammenhang mit dem Einsatzgeschehen der „Freinacht“ verzeichnen. Grund hierfür dürften auch die geltenden Kontaktverbote und Ausgangssperren im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sein.
Insgesamt wurden im Präsidialbereich 20 Ruhestörungen gemeldet sowie 8 Sachbeschädigungen, nach ersten Schätzungen mit einem Gesamtschaden von circa 7.700 Euro.
In Landsberg zündeten Jugendliche einen Müllcontainer an und flüchteten anschließend zu Fuß. An anderer Örtlichkeit wurden ein Stein und eine Bierflasche durch die Glasscheibe einer Haustüre geworfen. Die Polizei Landsberg fahndet jeweils nach den Tatverdächtigen.
Die Starnberger Polizei fahndet nach zwei bisher unbekannten Tatverdächtigen, die ein Verkehrszeichen vom Pfosten abrissen.
Gegen die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde 87 Mal verstoßen. Dabei handelte es sich konkret um 56 Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen und 31 Verstöße gegen die nächtliche Ausgangssperre. –  Polizeipräsidium Oberbayern Nord

—————-  VERKEHR

Aquaplaning auf der Autobahn sorgt für schwer verletzten PKW-Fahrer
BAB A9, Fahrtrichtung München, 85101 Lenting, 01.05.2021, 20:10 Uhr
Am Abend des 01.05.2021 kam ein 45-jähriger BMW-Fahrer alleinbeteiligt mit zu hoher Geschwindigkeit auf der A9 bei Lenting von der regennassen Fahrbahn ab und geriet in die Böschung. Dort überschlug er sich mehrfach. Hilfsbereite Zeugen beobachteten den Unfall und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erste Hilfe. Der BMW-fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Ingolstadt gebracht. An seinem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.
Die Autobahnauffahrt Lenting und der rechte Fahrstreifen waren zur Unfallaufnahme für ca. 3h gesperrt und die Freiwillige Feuerwehr Lenting war mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Zeugen gesucht nach Unfallflucht mit Personenschaden
Furtwänglerstraße, 85057 Ingolstadt, 29.04.2021, 14:25 Uhr
Am 29.04.2021 gegen 14:25 Uhr wurde beim Überqueren der Ausfahrt des Audi-Parkplatzes ein Fahrradfahrer von einem bisher unbekannten PKW-Fahrer touchiert. Dabei erlitt dieser Prellungen an der linken Körperseite. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Audi A3. Ohne sich um das Wohlergehen des Radfahrers gekümmert zu haben, verließ der Verursacher die Unfallstelle, weshalb die Verkehrspolizei nun Zeugen des Vorfalls sucht. Wer hat an dem o.g. Ort in der fraglichen Zeit etwas Verdächtiges mitbekommen? Hinweise auf den jeweiligen Verursacher nimmt die Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Tel.: (0841) 9343-4410 entgegen.

Unfall auf der A9 bei Lenting sorgt für Verkehrsbehinderungen
Hepberg, A9 in Fahrtrichtung Nürnberg, 30.04.2021, 14:00 Uhr
Am Freitagnachmittag kam es auf der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 34-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde.
Die 34-Jährige aus München befuhr mit ihrem Pkw den mittleren Fahrstreifen. Kurz nach der Anschlussstelle Lenting wechselte ein neben ihr, auf dem rechten Fahrstreifen fahrender, Autotransporter unvermittelt nach links auf den mittleren Fahrstreifen, wohl um einen vor ihm fahrenden Sattelzug zu überholen. Die 34-jährige musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei geriet ihr Pkw ins Schleudern, woraufhin sie gegen das Heck des, auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden, Sattelzug stieß. Womöglich touchierte sie vorher auch das Heck des Autotransporters. Zu dem Autotransporter ist nur bekannt, dass es sich um eine weiße Zugmaschine handelte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Nummer 0841/9343 4410 oder bei jeder Polizeidienststelle zu melden.
Am Pkw entstand Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 13.000 Euro. Zur Unfallaufnahme mussten der linke und mittlere Fahrstreifen für ca. 30 Minuten gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich kam. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen