So. Apr 21st, 2024

Höchstadt an der Aisch: Wegen eines Unfalls an einer Baustelle muss die A3 Nürnberg-Würzburg zwischen Pommersfelden und Höchstadt-Ost voraussichtlich bis morgen Nachmittag komplett gesperrt bleiben – also in beiden Fahrtrichtungen.
Dort war gestern Abend ein Bauarbeiter mit seinem 28 Meter hohen Bohrbagger an den Oberleitungen einer über die A3 führenden Stromtrasse hängengeblieben. Zwei der vier Leitungskabel wurden den Angaben zufolge dabei abgerissen. Die anderen Kabel wurden beschädigt und drohten, auf die Autobahn zu fallen. Da sich die Reparaturarbeiten recht schwierig gestalten, kann der ursprüngliche Plan, die Autobahn schon heute wieder freizugeben, nicht eingehalten werden. Autofahrer werden gebeten, den Streckenabschnitt weiträumig zu umfahren. – BR

Kommentar verfassen