Sa. Aug 20th, 2022

Baden-Baden, 15.12.2021. – Die Erfolgsnachrichten zu ABBA reißen nicht ab: Nach dem stärksten Verkaufsstart der vergangenen zweieinhalb Jahre und dem souveränen Sieg in den Album-Jahrescharts führt das schwedische Quartett nun auch die Offiziellen Deutschen Vinyl-Jahrescharts, ermittelt von GfK Entertainment, an. „Voyage“ verkaufte sich als Schallplatte bislang über 33.000 Mal und löst „Power Up“ ab, das 2020 gewann. Der AC/DC-Longseller ist an achter Stelle weiterhin stark vertreten.

Die Ärzte haben offenbar ein Dauerabo für den zweiten Platz abgeschlossen, denn auf die Vorjahres-Silbermedaille mit „Hell“ folgt nun der abermalige Vizetriumph mit „Dunkel“. Metalfans sind dank Iron Maiden („Senjutsu“, vier), Metallica („Metallica“, fünf) und Helloween („Helloween“, elf) bestens bedient. Je zwei Produktionen auf einen Streich wuchten die Broilers („Santa Claus“ auf 13, „Puro Amor“ auf 14) und Die Toten Hosen („Learning English Lesson 1“ auf 16, „Damenwahl“ auf 19) in die Top 20. Zwischen den ganzen männlichen Kollegen behaupten sich die Starsängerinnen Adele („30“, drei) und Billie Eilish („Happier Than Ever“, sieben).

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der monatlichen Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern. – Hans Schmucker, GfK Entertainment

Kommentar verfassen