Mi. Jun 19th, 2024

Wiesbaden: Die Lebenserwartung von Frauen und Männern in Europa hat sich angenähert.
Das zeigt eine Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung. Demnach werden Frauen im Durchschnitt aktuell gut fünf Jahre älter. Mitte der 1990er Jahre lag der Unterschied noch bei rund sieben Jahren. In bestimmten Regionen unterscheiden sich die Werte allerdings erheblich. In Süddeutschland ist die Differenz gering. In Teilen von Ostdeutschland sind die Unterschiede dagegen deutlich größer. Der Aufholprozess der Männer bei der Lebenserwartung lässt sich laut Experten unter anderem auf den zunehmenden Einsatz von Herzschrittmachern zurückführen. – BR

Kommentar verfassen