Sa. Feb 24th, 2024

München: Auf den deutschen Autobahnen gab es 2023 deutlich mehr Staus und stockenden Verkehr als im Jahr davor.
Das Vor-Corona-Niveau aus dem Jahr 2019 wurde allerdings nicht erreicht, so heißt es in der neuen ADAC-Staubilanz. Danach wurden im vergangenen Jahr auf den Autobahnen 691 Staus mit einer Länge von mindestens 20 Kilometern registriert. Die meisten Staus gibt es in Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Bayern und Baden-Württemberg. Die Hoffnung, dass mit der Einführung des Deutschland-Tickets viele Pendler vom Auto auf Bus und Bahn umsteigen und es damit weniger Staus gibt, hat sich laut ADAC nicht erfüllt. – BR

Kommentar verfassen