Mo. Okt 18th, 2021

Aschaffenburg: Der Modehändler Adler hat Insolvenz beantragt. Wie die Gesellschaft mitteilte, ist das Ziel ein Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung, um das Unternehmen zu sanieren.
Der Geschäftsbetrieb soll dabei unter Aufsicht eines Sachverwalters in vollem Umfang fortgeführt werden. Als Auslöser für den Antrag nannte Adler die erheblichen Umsatzeinbußen durch die seit Mitte Dezember andauernden Schließungen aufgrund des Lockdowns. Die Adler Modemärkte AG mit Sitz bei Aschaffenburg beschäftigt mehr als 3.300 Mitarbeiter. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen