Sa. Okt 16th, 2021

Berlin: Vor dem Start der Corona-Impfungen in Deutschland haben Ärzte zur Vernunft an Weihnachten aufgerufen. Auch beim Einsatz von Corona-Schnelltests müssten die Abstandsregeln über die Festtage eingehalten werden, mahnte der Präsident der Bundesärztekammer, Reinhardt.
Er warnte in einem Interview vor einer Scheinsicherheit. Ein negatives Ergebnis, vor einer Familienfeier, dürfe nicht zu einem sorglosen Umgang verleiten. Angesichts hoher Corona-Infektionszahlen und der angespannten Lage in den Krankenhäusern sollte sich jeder fragen, ob er wirklich die Höchstgrenzen für Zusammenkünfte ausreizen müsse, sagte Reinhardt. Eine dritte, noch stärkere Infektionswelle, würde das Gesundheitssystem überlasten. Ähnlich äußerte sich auch der Präsident der Intensivmediziner, Janssens. Er rief dazu auf, Kontakte über Weihnachten zu meiden. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen