Do. Okt 21st, 2021

Berlin: Der Ärzteverband Marburger Bund warnt vor einem Anstieg der Infektionszahlen nach dem morgigen Ende der kostenlosen Corona-Tests.
Die Vorsitzende des Verbandes, Johna, sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, kostenpflichtige Corona-Tests würden dazu führen, dass sich künftig weniger Menschen mit Symptomen testen ließen. Dies sei ein Einfallstor für eine weitere Übertragung des Virus. Gesundheitsminister Spahn verteidigte indessen die Entscheidung der Bundesregierung. Der Funke Mediengruppe sagte der CDU-Politiker, kostenlose Bürgertests abzuschaffen, gebiete die Fairness gegenüber dem Steuerzahler. Jeder, für den es empfohlen sei und der es wolle, habe sich mittlerweile impfen lassen können. Deshalb seien die Bürgertests ab morgen nur noch für diejenigen kostenlos, für die es keine empfohlene Immunisierung gebe. Tests in Pflegeheimen, Krankenhäusern, Schulen oder auf der Arbeit werde es aber weiterhin kostenlos geben, erklärte der Minister. – BR

Kommentar verfassen