So. Aug 14th, 2022

Geiselwind: Hubert Aiwanger bleibt Vorsitzender der Freien Wähler in Deutschland.
Bei der Wahl im unterfränkischen Geiselwind bekam Aiwanger knapp 85 Prozent der Stimmen. Es gab keinen Gegenkandidaten. Vor drei Jahren hatte Aiwanger noch gut 93 Prozent erreicht. Sein Ziel, die Partei deutschlandweit zu etablieren, war bei der Bundestagswahl fehlgeschlagen. Die Freien Wähler kamen bei der Wahl nur auf 2,4 Prozent und scheiterten damit an der Fünf-Prozent-Hürde. In Bayern ist Aiwanger als Vize-Ministerpräsident und Wirtschaftsminister an der Regierung beteiligt. – BR

Kommentar verfassen