Do. Mai 19th, 2022

Burghausen: Der bayerische Wirtschaftsminister Aiwanger hat sich erneut gegen ein Energie-Embargo gegenüber Russland ausgesprochen.
In der Bürgersendung „jetzt red i“ im BR-Fernsehen sagte er, ein sofortiges Energie-Embargo wäre katastrophal. Ein solcher Schritt würde Deutschland dermaßen schaden, dass es am Ende für Russland kein ernstzunehmender Gegner mehr wäre, so Aiwanger. Außerdem ist der Freie Wähler-Chef klar gegen ein Tempolimit. Wörtlich sagte Aiwanger: „Lasst den Leuten noch ein bisschen eine Freude.“ – BR

Kommentar verfassen