Do. Jan 20th, 2022

München: Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat mit Blick auf die sinkenden Corona-Fallzahlen einige Lockerungen in Aussicht gestellt.
Im BR-Fernsehen sagte er gestern Abend, möglich sei, dass im Handel der 2G-Nachweis nur mehr stichprobenartig kontrolliert werden müsse. Im Sportbereich könnte er sich vorstellen, dass bei Sportarten ohne Kontakt gar kein Test mehr nötig ist und mit Blick auf Kinobesuche deutete er an, dass bald wieder mehr Besucher als nur 25 Prozent der Gesamtplätze kommen könnten. – In Bayern liegt die Sieben-Tage-Inzidenz heute erstmals seit Wochen unter der des Bundes. Auch die ist zurückgegangen von 353 gestern auf 340 heute. Deutschlandweit meldet das Robert-Koch-Institut gut 56.600 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das sind knapp 14-tausend weniger als vor einer Woche. – BR

Kommentar verfassen