So. Jul 3rd, 2022

München: Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger von den Freien Wählern hat angekündigt, die 2G-plus-Regel für bayerische Skigebiete – also Wintersport nur für Geimpfte oder Genesene mit Test – in der kommenden Woche noch einmal zu überprüfen.
Die Regelung werde einem Praxis-Check unterzogen, sagte Aiwanger im BR24-Interview. Danach soll entschieden werden, ob – wie beispielsweise in Österreich – nicht auch 2G ohne zusätzlichen Test für das Skifahren ausreichen kann. Auch zur 2G-Regel im Einzelhandel, die ab Mittwoch von Ladenbetreibern überprüft werden muss, äußerte sich Aiwanger skeptisch. Die Regel sei aber immer noch besser als eine völlige Schließung der Geschäfte. – BR

Kommentar verfassen