Do. Mai 30th, 2024

Zwei Durchsuchungen im Bereich der Kripo Ingolstadt
Ingolstadt – Im Rahmen des 9. Aktionstages gegen Hasspostings wurden am heutigen Tag bayernweit eine Vielzahl von Objekten durchsucht, davon auch zwei im Bereich der Kriminalpolizei Ingolstadt.
In Ingolstadt und in Neuburg an der Donau wurde in den frühen Morgenstunden in jeweils einer Wohnung ein zuvor erlassener Durchsuchungsbeschluss vollzogen. Mehrere Speichermedien konnten als Beweismittel sichergestellt werden. Den Beschuldigten, einem 41-jährigen sowie einem 32-jährigen Deutschen, werden Volksverhetzung bzw. ein öffentlicher Aufruf zu Straftaten zur Last gelegt. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen