Do. Mai 26th, 2022

Ingolstadt – Bundesweit ist zu schnelles Fahren nach wie vor die Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle. Um gemeinsam gegen Raser vorzugehen, startet am Donnerstag, den 24. März 2022, um 6.00 Uhr ein sogenannter Speedmarathon, der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk „ROADPOL“ koordiniert wird.
Im Rahmen des neunten Bayerischen Blitzmarathons, der ein fester Bestandteil des bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2030 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ ist, beteiligt sich das Polizeipräsidium Oberbayern Nord aktiv mit 126 eingerichteten Geschwindigkeitskontrollstellen an der gemeinsamen Verkehrssicherheitsaktion. Alle in Bayern eingerichteten Messstellen können ab sofort unter www.innenministerium.bayern.de eingesehen werden. Die vorangekündigten Kontrollen finden in der Zeit vom 24. März, 6.00 Uhr bis 25. März 2022, 6.00 Uhr statt. Der Blitzmarathon soll alle Verkehrsteilnehmer wachrütteln, sich unbedingt an Tempolimits zu halten. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen