Fr. Mai 24th, 2024

Grünheide: Aktivisten haben versucht, das Werksgelände von Tesla in der Nähe von Berlin zu stürmen. Wie die Polizei mitgeteilt hat, rannten mehrere hundert Menschen im Anschluss an eine Demonstration durch den Wald auf die Autofabrik zu.
Dabei kam es zu tumultartigen Szenen: Ein Großaufgebot von Polizisten war im Einsatz. Beamte setzten Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Mehrere Menschen wurden in Gewahrsam genommen. Mindestens eine Frau wurde verletzt. Am Wochenende sind weitere Aktionen geplant. Der Protest richtet sich gegen die geplante Erweiterung des Tesla-Gebäudes und die Rodung eines Waldes. – BR

Kommentar verfassen