Mo. Jul 4th, 2022

Tauberfeld – Unter Alkoholeinfluss überfuhr ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt in der Nacht zum Sonntag (26.12.2021) ein Verkehrsschild und flüchtete.
Gegen 00.20 Uhr ging die Mitteilung ein, dass sich ein Unfall im Bereich des Bahnüberganges in Tauberfeld ereignet habe. Vor Ort konnten die Polizeibeamten ein Fahrzeug mit erheblichen Schäden auffinden – von den Fahrzeuginsassen fehlte jedoch jede Spur. Im Rahmen der darauffolgenden Absuche konnten in der Nähe zum Unfallort der Fahrer und seine beiden Beifahrer angetroffen werden. Es ergab sich, dass der Fahrer in der Rechtskurve vor dem Bahnübergang die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte und kam nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Dabei überfuhr er ein Verkehrsschild. Ein Alkotest bei dem Fahrer ergab knapp 1,2 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel und Führerschein sichergestellt. Der 26-Jährige musste sich in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 6250 Euro. Gegen ihn wird nun wegen eines Trunkenheitsdeliktes und Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Kommentar verfassen