Sa. Nov 27th, 2021

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Altmaier stellt am Vormittag die neuen Wachstumsprognosen der Regierung vor.
Dabei wird für dieses Jahr wohl nur noch ein Plus von 2,6 Prozent erwartet – statt bisher 3,5 Prozent. Nächstes Jahr dürfte die Wirtschaft dafür um 4,1 Prozent zulegen, das sind 0,5 Prozentpunkte mehr als bislang gedacht. Die Erholung von der Corona-Krise verschiebt sich damit also um mehrere Monate. Gründe dafür sind Lieferengpässe der Industrie, Rohstoffmangel und hohe Energiepreise. – BR

Kommentar verfassen