Sa. Jul 31st, 2021

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Altmaier erwartet nach eigenen Angaben einen deutlich erhöhten Stromverbrauch in Deutschland. Sein Ministerium hatte bei einem Institut neue Berechnungen in Auftrag gegeben.
Demnach steigt der Stromverbrauch bis 2030 auf 645 bis 665 Terawattstunden. Das sei ein Zuwachs von 15 Prozent gegenüber den bisherigen Annahmen, so Altmaier. Als Grund für den höheren Strombedarf nannte er etwa eine unerwartet hohe Nachfrage nach Elektroautos. Die Frage, wie viel Strom mehr gebraucht wird, ist laut Altmaier zentral. Denn daraus abgeleitet ergebe sich etwa, wie schnell zum Beispiel die erneuerbaren Energien aus Wind und Sonne ausgebaut werden müssen. – BR

Kommentar verfassen