Fr. Mrz 5th, 2021

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Altmaier will der Wirtschaft in der Corona-Krise entgegen kommen. Nach Beratungen mit Vertretern von über 40 Verbänden einigten sich die Teilnehmer darauf, gemeinsam eine Öffnungsstrategie zu erarbeiten.
Diese soll für die nächsten Bund-Länder-Beratungen Anfang März fertig sein. Ein Punkt der Strategie könnten kostenlose Schnelltests sein. Altmaier kündigte außerdem an, dass künftig auch große Konzerne Überbrückungshilfen bekommen können. Die bisherige Obergrenze werde fallengelassen. Außerdem soll es nach seinen Worten einen Härtefallfonds für Firmen geben, die bisher durch das Raster fallen. – BR

Kommentar verfassen