Mo. Jun 14th, 2021

Berlin: Der parlamentarische Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Skandal geht in dieser Woche in die entscheidende Phase. In der öffentlichen Sitzung als Zeugen geladen sind heute zunächst Digital-Staatsministerin Bär und im Anschluss Bundeswirtschaftsminister Altmaier.
Der CDU-Politiker wird im wohl größten Bilanzskandal der Nachkriegsgeschichte befragt, weil sein Ministerium für die Wirtschaftsprüferaufsicht Apas zuständig ist. Der Behörde werden in Sachen Wirecard Versäumnisse vorgeworfen. Von Altmaier wollen die Abgeordneten nun wissen, warum sich das Wirtschaftsministerium bei dem Thema nicht stärker engagierte. Wirecard hatte Ende Juni 2020 Insolvenz angemeldet und soll jahrelang die Bilanzen gefälscht haben. – BR

Kommentar verfassen