Mi. Aug 4th, 2021

Marktschellenberg: Tödlicher Kletterunfall im Berchtesgadener Land: Am Untersberg ist ein 47-Jähriger aus Nürnberg ums Leben gekommen.
Er wollte gestern mit seinem Seilpartner am Hochthron die „Alte Südwand“ besteigen. Dabei ist er laut Polizei wahrscheinlich ausgerutscht oder ein Haltegriff könnte abgebrochen sein. Der Mann fiel 40 Meter in die Tiefe, weil eine Zwischensicherung herausgerissen wurde. Er starb noch vor Ort. Die Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus. – BR

Kommentar verfassen