Di. Jul 16th, 2024

Amberg: 2117 Menschen haben sich gestern an einem Rekordversuch im „Mensch ärgere Dich nicht“ beteiligt.

Zweieinhalb Stunden lang wurde auf dem Campus der Ostbayerischen Technischen Hochschule gespielt – mindestens 30 Minuten musste ein einzelner Teilnehmer dabeibleiben. Überwacht wurde das Ganze vom „Rekord-Institut für Deutschland“, das die Korrektheit bestätigte. Damit geht der Rekord wieder nach Amberg. In der Stadt in der Oberpfalz wurde 1871 Josef Friedrich Schmidt geboren, der als Erfinder des Brettspiels gilt. Das Stadtmuseum zeigt zudem eine eigene Ausstellung zur Geschichte von „Mensch ärgere dich nicht“. – BR

Kommentar verfassen