Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Die Organisation Amnesty International zeigt sich angesichts weltweit zunehmender Einschränkungen von Menschenrechten besorgt.

Besonders erschreckend nannte sie die wachsende Zahl an Flüchtlingen und die gewaltsame Niederstreckung von Protesten. Im neuen Jahresbericht von Amnesty heißt es, in 85 Staaten hätten Sicherheitskräfte im vergangenen Jahr unrechtmäßig Gewalt gegen Demonstranten eingesetzt. – BR

Kommentar verfassen