Sa. Feb 4th, 2023

Berlin: Seit einem Jahr ist die Ampelkoalition im Amt, doch bei einer erneuten Wahl würde sie keine Mehrheit mehr erhalten.
Laut ARD-Deutschlandtrend erreichen die drei Regierungsparteien aktuell zusammengerechnet 42 Prozent. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, käme die Union aus CDU und CSU auf 29 Prozent der Stimmen und bliebe stärkste Kraft, würde dabei jedoch einen Prozentpunkt im Vergleich zur Umfrage aus der Vorwoche einbüßen. Die Grünen erreichten ebenso unverändert 18 Prozent so wie auch die SPD von Bundeskanzler Scholz. 15 Prozent der Befragten würden sich für die AfD entscheiden. Die FDP konnte auf sechs Prozent zulegen. Die Linke bliebe bei fünf Prozent. – BR

Kommentar verfassen