Di. Mai 21st, 2024

Berlin: Die deutschen Amtsärzte warnen vor Personallücken in den Gesundheitsämtern.
In der Corona-Pandemie seien mit Bundesmitteln tausende neue Stellen geschaffen worden, sagte die Vorsitzende des Bundesverbands, Böhm, den Funke-Zeitungen. Wenn die Förderung in zwei Jahren ausläuft, drohen ihren Worten zufolge gerade in kleinen Gesundheitsämtern auf dem Land wieder Probleme. Um für künftige Pandemien gerüstet zu sein, brauche es deutlich mehr Material und Personal in Reserve, so Böhm. – BR

Kommentar verfassen