Fr. Feb 3rd, 2023

Washington: Knapp zwei Jahre nach dem Sturm auf das US-Kapitol ist der Gründer der rechtsextremen Miliz „Oath Keepers“ verurteilt worden.
Stewart Rhodes wurde der aufrührerischen Verschwörung schuldig gesprochen. Das Strafmaß steht noch nicht fest – ihm drohen bis zu 20 Jahre Haft. Mitglieder der „Oath Keepers“ hatten zusammen mit hunderten radikalen Anhängern des abgewählten US-Präsidenten Trump das Kapitol gestürmt, als dort im Januar 2021 der Wahlsieg von Joe Biden endgültig bestätigt werden sollte. – BR

Kommentar verfassen