Do. Sep 29th, 2022

München: Mit einer Gedenkveranstaltung wird heute auf dem Fliegerhorst in Fürstenfeldbruck der Opfer des Olympia-Attentats von 1972 gedacht.
Neben Bundespräsident Steinmeier nehmen unter anderen der israelische Präsident Herzog und Bundesinnenministerin Faeser daran teil. Auch Hinterbliebene der Opfer werden kommen, nachdem ein Streit mit der Bundesregierung über Entschädigungszahlungen letzte Woche beigelegt werden konnte. Am 5. September vor 50 Jahren war ein palästinensisches Terrorkommando in das Münchner Olympiagelände eingedrungen und hatte israelische Sportler als Geiseln genommen. Dabei und bei einer missglückten Befreiungsaktion kamen elf Israelis und ein bayerischer Polizist ums Leben. – BR

Kommentar verfassen