So. Mai 19th, 2024

Zum Sport: Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat bei den French Open das Endspiel verpasst und muss weiter auf seinen ersten Titel bei einem Grand Slam-Turnier warten.
Der 26-Jährige unterlag im Halbfinale dem Norweger Casper Ruud deutlich in drei Sätzen mit 3:6, 4:6 und 0:6. Nach der Niederlage erklärte Zverev, er habe mit Oberschenkel-Beschwerden zu kämpfen gehabt. Ruud trifft im Endspiel morgen nun auf den Serben Novak Djokovic. – BR

Kommentar verfassen