Sa. Jul 13th, 2024

Berlin: Die Zahl der verbalen und tätlichen Angriffe auf Politiker und Parteibüros hat seit Jahresbeginn deutlich zugenommen.

Wie das Bundesinnenministerium auf eine Anfrage der AfD mitteilte, wurden in den ersten sechs Monaten bundesweit 739 Angriffe auf Repräsentanten der im Bundestag vertretenen Parteien registriert. Im zweiten Halbjahr 2022 waren es lediglich 392 Fälle. Besonders auffällig ist der Zuwachs bei Attacken gegen Vertreter der Regierungsparteien. Politiker der Grünen waren rund 300-mal Ziel solcher Angriffe, im Halbjahr zuvor hatte man 75 Attacken registriert. Bei der SPD ging die Zahl von 95 auf 153 nach oben, bei der FDP gab es eine Vervierfachung auf nun 80 Fälle. – BR

Kommentar verfassen