Mo. Mai 27th, 2024

Berlin: Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Klein, hat wegen des iranischen Angriffs auf Israel vor einem Anstieg antisemitischer Straftaten gewarnt.
Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte er, der Anschlag der Hamas am 7. Oktober habe zu einem beispiellosen Anstieg antisemitischer Straftaten in Europa geführt. Der Angriff Irans sollte nun nicht als Vorwand für weitere solcher Aktionen dienen, so Klein. – BR

Kommentar verfassen