So. Feb 5th, 2023

Berlin: Bundesgesundheitsminister Lauterbach hat die Bundesländer aufgefordert, rasch mehr Medizinstudienplätze zu schaffen.
Er sagte der Bild am Sonntag, wenn die Zahl der Medizinstudienplätze nicht um 5000 erhöht wird, könne man die Babyboomer-Generation in Zukunft nicht mehr angemessen versorgen. Auch der Marburger Bund warnte vor einem Ärztemangel. Die Chefin des Ärzteverbands Johna sagte, der bislang geplante Zuwachs sei nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Der Präsident der Bundesärztekammer, Reinhardtschlug vor, dass der Bund wegen der hohen Kosten für das Medizinstudium Geld zuschießt. Für jeden Euro, den die Länder ausgeben, müsse ein Euro vom Bund kommen. – BR

Kommentar verfassen