So. Jul 21st, 2024

Wuppertal: Der Ara – eine Papageien-Art – ist das Zootier des Jahres 2023.

Wie die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz heute bekanntgab, sind von 19 Ara-Arten mehr als die Hälfte bedroht oder gefährdet – drei Arten gebe es bereits gar nicht mehr. Die „Zootier des Jahres“-Kampagne hat vor allem den Einsatz für gefährdete Tierarten zum Ziel, die noch nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Die Lebensräume der Aras in Bolivien und Ecuador werden Wissenschschaftlern zufolge durch die Landwirtschaft zerstört, da sie bestimmte Bäume zum Brüten sowie bestimmte Nahrung benötigen – auch die Wilderei sei ein zunehmendes Problem, hieß es. – BR

Kommentar verfassen