Sa. Dez 4th, 2021

Nürnberg: Die Lage am Arbeitsmarkt hat sich dank der anziehenden Konjunktur im September weiter verbessert.
Wie die Bundesagentur für Arbeit mitgeteilt hat, ist die Zahl der Jobsuchenden auf 2 Millionen und 465 tausend gesunken. Das sind 114.000 weniger als im August und 382.000 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote fiel um 0,2 Punkte auf 5,4 Prozent. Nach den Worten von BA-Vorstand Terzenbach nehmen Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung kräftig ab. Die Beschäftigung und der Stellenbestand wachsen dagegen laut Terzenbach und liegen wieder über ihrem jeweiligen Vorkrisenniveau. Zugleich sinke die Zahl der Kurzarbeiter deutlich. Auch in Bayern ist der Trend positiv – hier sank die Quote um 0,1 Punkte auf 3,2 Prozent. – BR

Kommentar verfassen