So. Sep 25th, 2022

Nürnberg: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im August saisonbedingt gestiegen.
Bei der Bundesagentur waren 2.547.000 Menschen erwerbslos gemeldet. Das sind 77.000 mehr als im Juli, aber 31.000 weniger als im August letzten Jahres. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent. Die neue BA-Chefin Nahles sagte, der Arbeitsmarkt sei trotz aller Unsicherheiten robust. Der Anstieg gehe vor allem auf die Erfassung von Geflüchteten aus der Ukraine in den Jobcentern zurück. Auch in anderen Jahren waren die Arbeitslosenzahlen im August gestiegen, bevor mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres im September ein Herbstaufschwung einsetzte. – BR

Kommentar verfassen