Fr. Jun 2nd, 2023

Berlin: Eine Mehrheit der Deutschen sieht den für morgen geplanten Atomausstieg kritisch.
Das zeigt der aktuelle „Deutschlandtrend“ für das ARD-Morgenmagazin. 59 Prozent der Befragten halten die politische Entscheidung für falsch, nur gut ein Drittel bezeichnet den Schritt als richtig. Ein Großteil äußert demnach Bedenken, dass mit der Wende zu mehr klimafreundlich erzeugter Energie auch eine weitere Erhöhung der Preise einhergeht. Gestern hatten Bundeswirtschaftsminister Habeck und Bundesumweltministerin Lemke nochmals die Bedeutung der erneuerbaren Energien betont. So sagte Habeck, die Versorgungssicherheit bleibe auch nach dem Abschalten der letzten drei Atomkraftwerke gewährleistet. – BR

Kommentar verfassen