Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Zwischen Januar und März sind in Deutschland so viele Menschen wegen Atemwegserkrankungen krankgeschrieben worden wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Das zeigt eine Auswertung der Barmer Krankenkasse, aus der das Redaktionsnetzwerk Deutschland zitiert. Demnach waren in den drei Monaten pro Woche im Schnitt 368 von 10.000 Barmer-Versicherten wegen Corona, Grippe oder einer Erkältung arbeitsunfähig. Selbst im Vergleich zum Jahr 2018, als eine ungewöhnlich starke Grippe-Welle grassierte, liegen die Zahlen in diesem Jahr höher. – BR

Kommentar verfassen