Do. Apr 18th, 2024

Am Mittwoch, 13.03.2024 gegen 17.10 Uhr befuhren eine 68-jährige Ingolstädterin und ein 35-jähriger Pfaffenhofener hintereinander die Staatsstr. 2229 von Stammham kommend in Richtung Hepberg.
Die Frau musste verkehrsbedingt abbremsen. Der Verkaufsfahrer erkannte dies zu spät und fuhr der Frau hinten auf. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte sie vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Der Dacia der Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden i.H.v. 16000 Euro. Die FFWeren aus Hepberg und Stammham waren zur Unterstützung und Verkehrslenkung mit 25 Einsatzkräften vor Ort. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen