Mi. Jun 12th, 2024

Pfaffenhofen: In der Hochwassergemeinde Baar-Ebenhausen sind bei Aufräumarbeiten in einem Privathaus sieben Menschen leicht verletzt worden, unter ihnen drei Feuerwehrleute.
Sie alle erlitten leichte Atemwegsreizungen und wurden medizinisch versorgt. Laut Feuerwehr war bei den Aufräumarbeiten eine Lauge zur Goldbestimmung ausgetreten. Der Stoff wurde abtransportiert. Gefahr für andere Menschen bestand demnach nicht. Die Hochwasserlage bleibt hingegen ernst. Zwischen Kelheim und Passau gehen die Fluten nur langsam zurück. Die schwäbischen und oberbayerischen Hochwasser-Landkreise sind ebenfalls noch längst nicht zurück in der Normalität. Drei Menschen wurden laut Innenministerium am gestrigen Vormittag noch vermisst. Heute veranstaltet der Bayerische Rundfunk einen Spendentag zugunsten der Hochwasser-Opfer. – BR

Kommentar verfassen