Di. Okt 26th, 2021

Tankanhänger macht sich selbstständig
Nassenfels – Der 56-jährige Fahrer eines Heizöl-Tankzuges stellte seinen Anhänger am Freitag gegen 14:30 Uhr kurz nach dem Ortseingang von Wolkertshofen (von Nassenfels her kommend) am rechten Fahrbahnrand ab und ließ ihn dort stehen. In der Folge machte sich der Anhänger auf der leicht abschüssigen Straße aus bislang unbekannter Ursache selbstständig. Er rollte etwa 30 m weit und kam dabei nach links von der Straße ab. Dort fällte er einen Baum, der ihn letztlich stoppte. Der Baum beschädigte noch einen Sichtschutzzaun und einen geparkte Pkw. Im Anhänger befanden sich etwa 7.000 l Heizöl. Die Gefahr, dass dieses auslaufen würde, bestand zu keiner Zeit. Die Feuerwehren aus Wolkertshofen, Nassenfels und Buxheim waren mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort. Sie leiteten den Verkehr um und halfen bei der Bergung des Anhängers. Dieser war durch den Kontakt mit dem Baum an der Druckluftanlage beschädigt worden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.600 Euro, verletzt wurde niemand.

Unbekannter wirft Stein gegen Haus
Nassenfels – Ein bislang Unbekannter warf im Zeitraum vom 12. bis 15. März einen Stein gegen ein Fenster eines Hauses am südwestlichen Ortsrand von Nassenfels. Der Stein ist im Durchmesser etwa 15 cm groß und dürfte aus dem Vorgarten des Hauses stammen. Es wurden Putz, Scheibe, Rolladenführung und Fensterblech in Mitleidenschaft gezogen, der Schaden beträgt etwa 500 Euro.

Pkw angefahren
Eichstätt – Ein bislang Unbekannter hat am Freitagabend einen im Spindeltal geparkten Ford Fiesta angefahren und beschädigt. Der Pkw stand ordnungsgemäß am rechten Seitenstreifen, offenbar war der Unbekannte beim Vorbeifahren zu weit nach rechts geraten. Der Pkw wies an der linken Seite hinten einen Streifschaden auf und der Außenspiegel war abgerissen. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Kommentar verfassen