Mo. Jun 21st, 2021

Schneidezahn eingebüßt
Eichstätt – Ein 28-jähriger Mann aus Großmehring hat Donnerstagabend (03.06.2021) bei einer Auseinandersetzung am Freiwasserparkplatz einen Schneidezahn eingebüßt.
Gegen 23.45 Uhr teilte ein Zeuge einen lautstarken Streit am dortigen Parkplatz mit. Beim Eintreffen der Polizei konnten der 28-Jährige und drei Begleiter angetroffen werden. Nach derzeitigen Ermittlungen geriet der 28-Jährige mit einem unbekannten Mann in Streit. Dabei erhielt er einen Kopfstoß und verlor seinen Schneidezahn. Der Täter flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der 28-Jährige wurde vom Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht. Im Vorfeld der Auseinandersetzung soll der 28-Järhige nach Zeugenangaben mehrere Passanten angepöbelt haben. Zudem führte der 28-Jährige eine Kleinmenge Marihuana mit. Gegen ihn wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Weitere Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 in Verbindung zu setzen.

Motorradfahrer bei Unfall verletzt
Eichstätt – Ein 36-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Landsberg am Lech wurde Donnerstagnachmittag (03.06.2021) bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Hofstetten und Gungolding verletzt.
Gegen 16 Uhr war der 36-Jährige in Richtung Gungolding unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und dort seitlich gegen einen entgegenkommenden 25-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt prallte. Durch den Zusammenstoß stürzte der 36-Jährige auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Biker in die Klinik Eichstätt. Der 25-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 10000 Euro.

Biker stürzt
Böhmfeld – Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Ingolstadt kam Donnerstagnachmittag (03.06.2021) auf der Hauptstraße in Böhmfeld zu Sturz und wurde dabei verletzt.
Gegen 15.40 Uhr war der 52-Jährige in Richtung Hofstetten unterwegs, als er in einer Linkskurve aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Kraftrad verlor und auf die Fahrbahn stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum Ingolstadt. An seinem Kraftrad entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro.

Über Lenker geworfen
Eichstätt – Ein 30-jähriger Fahrradfahrer aus Gaimersheim hat sich Donnerstagabend (03.06.2021) bei einer Fahrradtour am Flugplatz verletzt.
Gegen 20 Uhr war der 30-Jährige außerhalb der geteerten Fahrbahn vom Forsthaus in Richtung Flugplatz unterwegs. Dabei stürzte der 30-Jährige aus Unachtsamkeit und flog über den Lenker seines Fahrrades. Dabei zog er sich eine Schulterverletzung zu. Ein Rettungswagben brachte den 30-Jährigen ins Klinikum Ingolstadt. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden.

Kommentar verfassen