Fr. Sep 24th, 2021

Biker stürzt
Hitzhofen – Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Eichstätt ist Sonntagnachmittag (21.02.2021) zwischen Hitzhofen und Hofstetten gestürzt.
Gegen 14.10 Uhr fuhr der 62-Jährige nach dem Kreisverkehr in Richtung Hofstetten und geriet aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern. Anschließend stürzte er auf die Fahrbahn. Der Biker zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Nach ärztlicher Begutachtung konnte er seine Fahrt wieder fortsetzten. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Die Unfallstelle wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Hitzhofen abgesichert.

Verdächtiger Rauch aus Bauwagen
Mörsheim – Rauch aus einem Bauwagen sorgte Sonntagmittag (21.02.2021) in Mörnsheim für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei.
Gegen 12.10 Uhr teilte ein 33-jähriger Zeuge Rauch aus dem Schornstein des Bauwagens als Brand mit. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Mörnsheim und Mühlheim zum vermeintlichen Brandort aus. Am Bauwagen musste durch die Feuerwehr das Schloss aufgebrochen werden, um die Ursache der Rauchentwicklung feststellen zu können. Dort war jedoch alles in Ordnung und der Rauch kam von einem Holzofen, der ordnungsgemäß betrieben wurde. Der Eigentümer kam kurze Zeit später auch zum Bauwagen. Er bekommt nun ein neues Schloss für seine Tür.

Trunkenheit im Verkehr
Dollnstein – Am Samstag (20.02.2021) gegen 13:45 Uhr wurde eine 72-jährige Frau in Dollnstein durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Eichstätt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Im Rahmen der Kontrolle wurde durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Führerschein der Rentnerin wurde daraufhin sichergestellt. Des Weiteren wurde eine strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Kommentar verfassen