Mo. Jun 14th, 2021

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Klingsmoos, Pöttmeser Str., 28.01.2021,3 14.45 Uhr
Zur Unfallzeit befuhr ein 22-jähriger Mann aus Neuburg mit seinem Pkw die Pöttmeser Straße und wollte nach links in ein Grundstück abbiegen. Hinter ihm folgte mit ihrem Pkw eine 54-jährige Frau aus Ludwigsmoos. Als der 22-jährige Mann langsamer wurde, setzte die Frau zum Überholen an. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, die 54-jährige lenkte fortfolgend reflexartig links und kollidierte frontal mit einem Baum. Die 54-jährige kam wie ihr Beifahrer zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 30.000 Euro.

Randalierer greift Polizeibeamte an Freundin mischt sich ebenfalls ein Vier Beamte leicht verletzt
Neuburg, Theresienstraße, 28.01.202, 11.58 Uhr
In den Räumen einer Einrichtung randalierte gestern ein 20-jähriger Bewohner und beschädigte diverses Inventar. Weiter drohte er dem Personal, sie körperlich angehen zu wollen. Die eintreffenden Polizeibeamten wollten den 20-jährigen fortfolgend in Gewahrsam nehmen. Beim Versuch, dem jungen Mann Handfesseln anzulegen, wehrte er sich vehement gegen die Fesselung und schlug in Richtung der Beamten. Als er schlussendlich fixiert werden konnte, mischte sich die 20-jährige Freundin des Mannes ein und schlug mit Fäusten auf die Beamten ein. Die Widerstandshandlung konnte nur durch Einsatz von Reizstoff beendet werden. Durch die Staatsanwaltschaft Ingolstadt und das Amtsgericht wurde eine Blutentnahme bei beiden Personen angeordnet; weiter wurde die Durchsuchung des Zimmers des 20-jährigen verfügt. Im Rahmen der Durchsuchung konnte Amphetamin aufgefunden werden. Bei dem Einsatz wurden insgesamt vier Beamte leicht verletzt; sie mussten sich ambulant versorgen lassen. Der 20-jährige wurde auf Anweisung der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen; er wird noch am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Kommentar verfassen