Mo. Jul 26th, 2021

Pkw prallt gegen Leitplanke, Fahrer entfernt sich von der Unfallstelle
Rennertshofen, Staatsstr. 2214, 06.04.2021, 17.50 Uhr
Eine 32-jährige Frau aus Rennertshofen befuhr zum Unfallzeitpunkt mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2214. Auf ihrer Fahrt wurde sie von einem weiteren Pkw überholt, welcher kurz nach dem Einscheren ins Schleudern geriet und in einer Rechtskurve nach links gegen die Leitplanke prallte. An der Leitplanke und am Pkw des 18-jährigen Fahrzeugführers entstand erheblicher Sachschaden. Der junge Mann blieb unverletzt. Trotzdem ihn die 32-jährige auf das Erfordernis zum Verständigen der polizei aufmerksam machte, unterblieb dies. Wie sich später herausstellte, wurde der Pkw nachfolgend vom Vater des jungen Mannes von der Unfallstelle entfernt. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro. Sowohl gegen den Fahrzeugführer, als auch gegen dessen Vater wurden Strafverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung an Kfz
Neuburg, Richard-Wagner-Str., 01.04.2021 von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Zur Tatzeit wurde der geparkte Pkw eines 43-jährigen Neuburgers durch bislang Unbekannten an der Fahrerseite, der Beifahrerseite und der Motorhaube zerkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.

Unfall im Begegnungsverkehr, Unfallverursacherin entfernt sich
Neuburg, Monheimer Straße, 06.04.2021, 13.44 Uhr
Zur Unfallzeit kamen sich eine 64-jährige Rentnerin und eine 45-jährige Frau mit ihren Pkws im Begegnungsverkehr entgegen. Dabei fuhr die Rentnerin mit ihrem Pkw nicht möglichst weit rechts und touchierte das Fahrzeug der 45-jährigen. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte die Rentnerin ihre Fahrt fort. Die Geschädigte konnte sich jedoch das Kennzeichen der Dame merken, weswegen sie schlussendlich ermittelt werden konnte. Der Sachschaden an beiden Pkw beläuft sich auf rund 2000 Euro. Die Dame erwartet nun eine Strafanzeige wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Diebstahl von 300 Tonnen Filtersand, Polizei sucht Zeugen
Neuburg, Zufahrt Zeller Straße, Kiesgrube, 01.04.2021 bis 06.04.2021
Auf Höhe des Ortsteils Rosing machten sich Diebe über die Osterfeiertage in einer Kiesgrube zu schaffen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden insgesamt 300 Tonnen Filtersand aus dem Kieswerk entwendet. Zum Abtransport dieser Menge an Material benötigten die Diebe die Transportkapazität von ca. 12 Sattelmuldenkippern. Zum Aufladen bedienten sich die bislang Unbekannten einem auf dem Gelände abgestellten Radlader der Firma. Der Wert des entwendeten Sandes wird auf rund 4000 Euro beziffert. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Tel. 08431/67110 zu melden.

Dieseldiebstahl aus Lkw
Neuburg, Zell, B16, 31.03.2021 bis 06.04.2021
Bislang Unbekannter schnitt am Lkw einer Firma aus Königsmoos den versperrten Tankdeckel auf und entwendete aus dem Fahrzeug insg. 75 Liter Diesel. Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.

Kommentar verfassen