So. Sep 19th, 2021

Auto mutwillig zerkratzt
Neuburg, Bruck, Stockacker 7, 23.05.2021 (So), 23:00 bis 24.05.2021 (Mo), 13:00
Ein vor der Grundstückseinfahrt seines Besitzers geparkter VW Passat wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag durch einen oder mehrere Unbekannte mutwillig beschädigt. Über die gesamte Beifahrerseite wurde der Lack zerkratzt, der Schaden beläuft sich auf ca. 500 €. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter machen können, werden gebeten sich unter 08431/6711-0 bei der Polizei Neuburg zu melden.

Unfall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit
Oberhausen, K ND 31 (K ND 31 Abschnitt 100, Km 2.050), 24.05.2021 (Mo), 09:50
Einen Schutzengel hatte am Montagvormittag ein junges Paar aus dem Ortenaukreis/Baden-Württemberg. Augenscheinlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam der Pkw Peugeot des 20-jährigen Fahrzeuglenkers kurz vor dem Ortseingang von Oberhausen in einer Kurve von der Straße ab. Auf dem rechts angrenzenden Geh- und Radweg blieb das Auto auf der Beifahrerseite liegen, nachdem es zuvor filmreif abgeflogen war. Glücklicherweise befanden sich keine weiteren Fahrzeuge und Personen im Umfeld. Beide Fahrzeuginsassen erlitten nur leichte oberflächliche Verletzungen, am Auto entstand hingegen Totalschaden. Die Polizei Neuburg ermittelt nun wegen mehrerer Verkehrsverstöße gegen den Unfallverursacher.

Körperliche Auseinandersetzung in Neuburger Innenstadt
Neuburg – Am Neuburger Spitalplatz kam es in der Nacht von Pfingstsonntag auf –montag gegen 02.20 Uhr zu einer Körperverletzung.
Ein 30-Jähriger Neuburger wurde hier durch zwei Unbekannte geschlagen, nachdem er diese zuvor angesprochen hatte. Der Neuburger zog sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Täter konnten noch vor Eintreffen der Polizei unerkannt flüchten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0 zu melden.

Geparkter Pkw beschädigt
Neuburg – Am Pfingstsonntag 23.05.2021 wurde in der Zeit von 21.45 Uhr bis 23.15 Uhr ein in der Neuburger Schrannenstraße geparkter Pkw beschädigt.
Ein unbekannter Täter verkratzte die komplette rechte Fahrzeugseite und beschädigte den rechten Außenspiegel. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0 zu melden.

Unfälle unter Alkoholeinfluss
Zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen die Verursacher jeweils alkoholisiert waren, kam es am Sonntagabend in Neuburg.
1. – Gegen 21.00 Uhr befuhr ein 36-Jähriger aus Rennertshofen mit seinem Pedelec die Eulatalstraße in Bittenbrunn. Der Fahrradfahrer streifte hier einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw, sodass dieser auf der rechten Fahrzeugseite erheblich verkratzt wurde. Als der Besitzer des Pkw zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er sowohl den Schaden, als auch den Verursacher fest. Die hinzugerufene Polizei konnte beim Unfallverursacher eine Alkoholisierung von 2,2 Promille feststellen.

2. – Ein zweiter Verkehrsunfall wurde durch einen 52-Jährigen Neuburger in der Berliner Straße verursacht. Der 52-Jährige stieß beim Rückwärtsfahren mit seiner Heckstoßstange gegen die Heckstoßstange eines geparkten Pkws. Nachdem sich der Verursacher die Schäden an beiden Pkws angesehen hatte, entfernte er sich ohne Weiteres zu veranlassen von der Unfallörtlichkeit. Eine unbeteiligte Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, informierte die Polizei. Der 52-Jährige Verursacher konnte wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Hier konnte eine Alkoholisierung von knapp 1,3 Promille festgestellt werden. Gegen beide Unfallverursacher wurden Strafverfahren u.a. wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Bei beiden wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Brandmelder mutwillig ausgelöst
Neuburg – Durch einen oder mehrere Unbekannte wurde am Sonntagabend 24.05.2021 um 19.28 Uhr mutwillig die Scheiben zweier Brandmelder eingeschlagen und so Feueralarm in der Tiefgarage „Fürstgarten“ am Seter Platz ausgelöst. Infolgedessen rückte die Feuerwehr Neuburg mit mehreren Fahrzeugen an. Es wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Missbrauchs von Notrufen eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0 zu melden.

Kommentar verfassen