Mi. Jun 16th, 2021

Schrobenhausen – Lagerfeuer in verfallenem Gebäude
Am gestrigen Nachmittag 10.01.21 gegen 16:15 Uhr wurde die Polizei Schrobenhausen verständigt, weil aus einem Gebäude in der Gerolsbacher Straße Rauch aufstieg. Die Polizeibeamten verständigten daraufhin die Feuerwehr Schrobenhausen, die mit einem Großaufgebot vor Ort kam. Es wurde festgestellt, dass eine bislang unbekannte Person in einem alten, leer stehenden Gebäude ein kleines Lagerfeuer entzündete und dieses nicht richtig gelöscht hatte, so dass es weiterhin glimmte und es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Vermutlich wurde in dem Gebäude liegendes Stroh für das Lagerfeuer verwendet. Die Feuerwehr löschte den Brandherd ab. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen entstand an dem abrissreifem Gebäude kein Sachschaden, die Gefahr eines Brandes des Gebäudes selbst entstand auch nicht. Hinweise auf den Verursacher des Lagerfeuers liegen derzeit nicht vor.

Aresing – Verkehrsunfall mit Personenschaden
Am gestrigen 10.01.21 Abend kurz vor 21 Uhr kam es in Aresing zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Ein 36-jähriger Schrobenhausener fuhr mit seinem Pkw Audi auf der Hofnerstraße in Richtung abknickender Vorfahrtsstraße zur Bauernstraße. Wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in der dortigen Rechtskurve ins Rutschen und prallte frontal auf der Gegenfahrbahn in den Pkw Mitsubishi eines 52-jährigen Schrobenhauseners, der zu dieser Zeit aus der Bauernstraße entgegenkam. Durch den Zusammenstoß erlitten beide Fahrzeugführer Prellungen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Kreiskrankenhaus Schrobenhausen verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf ca. 16.000,- EUR geschätzt.

Karlskron – Brand einer Ölheizung
Am vergangenen Freitagvormittag 08.01.21 geriet ein Brenner einer Ölheizung in einem Wohnhaus in Karlskron in Brand. Gegen 11:30 Uhr bemerkten die Bewohner Rauchgeruch im Haus fest und verständigten die Feuerwehr. Es wurde festgestellt, dass ein defekter Brenner der Ölheizung in Brand geraten ist und es hierdurch zu einer massiven Rauchentwicklung kam. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Feuerwehren der Umgebung waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000,- EUR geschätzt.

Brunnen – Dieseldiebstahl in Sandgrube
Ende vergangener Woche 08-10.01.21 kam es in der Sandgrube in Brunnen zu einem Dieseldiebstahl. Ein bislang unbekannter Täter hebelte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Tankdeckel eines Baggers auf und entwendete ca. 100 Liter Diesel. Der Sachschaden durch das Aufhebeln wird auf ca. 150,- EUR geschätzt, der Entwendungsschaden beträgt ca. 100,- EUR. Die Polizeiinspektion Schrobenhausen hat ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls eingeleitet und bittet unter der Tel. 08252/8975-0 um sachdienliche Hinweise.

Kommentar verfassen